Skip to main content

Marken- und Designrecht

Die Marken und Designs eines Unternehmens gehören zu den wichtigsten immateriellen Vermögenswerten eines Unternehmens. Diese Unternehmenswerte gilt es nachhaltig zu entwickeln und zu schützen. Hierzu gehören eine durchdachte Strategie – von der Anmeldung bis zum erfolgreichen Schutz vor Verwechslungen, Verwässerung, Angriffen Dritter – sowie die Durchsetzung der Marken- und Designrechte.

Der Wettbewerb erfordert auch die Überwachung Ihres Markenportfolios und dessen effektive Verteidigung im Fall von Kollisionen. Unter Einsatz spezialisierter Überwachungsprogramme informieren wir Sie über drohende Kollisionen und unterbreiten Vorschläge zum effektiven Vorgehen in solchen Fällen.

Sofern streitige Auseinandersetzungen nicht zu vermeiden sind, setzen wir Ihre Schutzrechte außergerichtlich und vor den nationalen und europäischen Gerichten sowie in Amtsverfahren durch, insbesondere vor den deutschen Land- und Oberlandesgerichten, dem European Union Intellectual Property Office (EUIPO), dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH), dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) und dem Bundespatentgericht (BPatG). Weitere Schwerpunkte unserer diesbezüglichen Tätigkeit sind Domain-Dispute-Verfahren vor dem WIPO Arbitration and Mediation Center und dem ADR Court für .eu-Domains sowie Grenzbeschlagnahmeverfahren in der EU betreffend Plagiate und Parallelimporte.

Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit in diesem Zusammenhang sind:

  • Domain-Dispute-Verfahren vor dem WIPO Arbitration and Mediation Center
  • Domain-Dispute-Verfahren vor dem ADR-Gericht für .eu-Domains
  • Grenzbeschlagnahmeverfahren in der EU betreffend Plagiate und Parallelimporte
  • Kommerzialisierung Ihrer gewerblichen Schutzrechte
  • Entwicklung und Verhandlung von Lizenzverträgen
  • Due Diligence und Vertragsverhandlungen im Rahmen von Unternehmenskäufen und -verkäufen