Skip to main content
Publication

Der AGB-rechtliche Ausschluss der §§ 445a, 445b BGB in rein unternehmerischen Lieferketten

Locations

Germany

Mit den Änderungen des Kaufrechts zum 01.01.2018 ist der erleichterte Rückgriff des Verkäufers auf seinen Lieferanten weitgehend auf Konstellationen ausgeweitet worden, in denen der letzte Abnehmer in der Lieferkette ein Unternehmer ist.

Der Beitrag beleuchtet die für die unternehmerische Praxis und AGB-rechtliche Beratung relevante Frage, welche Gestaltungsspielräume genutzt werden können, um den erleichterten Rückgriff innerhalb rein unternehmerischer Lieferketten ganz oder teilweise formularmäßig abzubedingen. Sara Bandehzadeh, LL.M. (San Francisco), Partner und Anke Röschenkemper, Associate haben zu diesem Thema einen Aufsatz im Betriebsberater verfasst, original erschienen in: BB 2018 Heft 31, 1738 - 1744.

Sign up to our email digest

Click to subscribe or manage your email preferences.

SUBSCRIBE

Spezialgebiete

Gesellschaftsrecht