Skip to main content
Press Release

Interpro­fes­sionelle Sozietät: Was tun bei (Teil-)Gewerb­lichkeit?

Martin Lose
28.07.2022

Locations

Germany

Mit der großen BRAO-Reform können sich nun Rechtsanwält:innen grundsätzlich mit allen freien Berufen in einer Berufsausübungsgesellschaft zusammenschließen. Es bleibt allerdings beim Verbot der Gesellschaftsgründung mit (rein) gewerblichen Berufen. Doch wie spielen (anwaltliches) Berufsrecht und (Gewerbe)-Steuerrecht zusammen? 

Andre Happel und Martin Lose haben sich für das Anwaltsblatt mit dem Thema auseinandergesetzt und klären Begriffe und geben Orientierung.

Zum vollständigen Artikel geht es mit dem folgendem Link: Interpro­fes­sionelle Sozietät: Was tun bei (Teil-)Gewerb­lichkeit?

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Klicken Sie hier, um den Newsletter zu abonnieren oder Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten.

ABONNIEREN