Greenovative schließt Finanzierungsvertrag über 14 Mio. Euro für ein 117 MWp Solarpark-Portfolio in Bayern | Fieldfisher
Skip to main content
Press Release

Greenovative schließt Finanzierungsvertrag über 14 Mio. Euro für ein 117 MWp Solarpark-Portfolio in Bayern

22.08.2023

Locations

Germany

Greenovative, Anbieter für saubere und wirtschaftliche Energiekonzepte, schließt einen Finanzierungsvertrag mit 12 Jahren Laufzeit mit einem der führenden europäischen Investment- und Asset-Manager mit Fokus auf Nachhaltigkeit.
 
Die sich in Bayern befindenden Solarparks verfügen über eine installierte Gesamtleistung von 117 Megawatt Peak (MWp). Etwa die Hälfte der 23 Solarparks ist bereits in Betrieb. Die Inbetriebnahmen der übrigen Solarparks sind bis Mitte 2024 geplant. Greenovative ist für die Entwicklung, den Bau und langfristigen Betrieb der Solarparks verantwortlich. Die dann jährlich produzierte Strommenge entspricht etwa dem Stromverbrauch von 36.000 Haushalten. Der Asset-Manager stellt Greenovative nun für 12 Jahre nachrangiges Fremdkapital zur Verfügung und profitiert von einem guten Zinsniveau, hoher Sicherheit und einem lokalen nachhaltigem Investment. Dieses nachrangige Fremdkapital von 14 Mio. Euro ersetzt das eingelegte Eigenkapital des Portfolios, welches von Greenovative für neue Projekte eingesetzt wird.

Begleitet und strukturiert wurde diese spezielle Form der Finanzierung von esmeraPartners aus Grünwald. esmera ist eine auf Erneuerbare Energien und Cleantech spezialisierte M&A Boutique mit einem Beratungsschwerpunkt auch auf Finanzierungen.

Außerdem wurde Greenovative von einem Fieldfisher Team um Daniel Marheweka juristisch begleitet. Das erfahrene Rechtsteam mit umfassender Expertise in der Beratung von erneuerbaren Energien begleitete das Unternehmen insbesondere bei der Erstellung, Verhandlung und Umsetzung der Finanzierungs- und Sicherheitenvereinbarungen.

„Die Vertragsschließung ist für uns ein wichtiger Baustein in unserer Strategie, als unabhängiger, vollintegrierter PV-IPP zu wachsen“, erklärt Bernd Fuchs, einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Greenovative-Gruppe. „Das finanzierte Portfolio ist sicher strukturiert und die Cashflows sind immer durch das EEG und überwiegend zusätzlich durch PPAs abgesichert. Wir freuen uns jetzt zusätzlich einen starken Partner an unserer Seite zu haben, mit dem die Verhandlungen sehr fair und partnerschaftlich verliefen und auch das regelmässige Reporting gut funktioniert.“

„Als Finanzierungsberater hatten wir die Aufgabe, Greenovative bei der Strukturierung und Aufnahme der Finanzierung zu beraten und zu unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass die Finanzierung erfolgreich abgeschlossen wurde und beide Parteien von den erzielten Ergebnissen profitieren. Der Abschluss einer Finanzierung für ein Solarpark-Portfolio ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe, die eine gründliche Analyse, strategische Planung und eine solide Finanzierungsstruktur erfordert. Im Rahmen unserer Beratungstätigkeit haben wir eng mit beiden Parteien zusammengearbeitet, um eine maßgeschneiderte Finanzierungslösung zu entwickeln, die den spezifischen Bedürfnissen und Zielen beider Parteien gerecht wird“, kommentiert André Sattler, einer der Geschäftsführer von esmera.

„Bei der Beratung von Greenovative im Zusammenhang mit dieser Finanzierung konnten wir von unserer Erfahrung im Zusammenhang mit der Portfoliofinanzierung von Erneuerbaren Energie Projekten profitieren. Diese Art der Finanzierung hat aufgrund der diversen Projekte in verschiedenen Phasen eigene Anforderungen, die uns aber aufgrund einer Vielzahl der von uns in diesem Bereich begleiteten Transaktionen vertraut sind, so dass wir entsprechend unseren Input liefern konnten. Wir freuen uns, dass wir die stets sehr kooperativen Verhandlungen erfolgreich begleiten konnten“ kommentiert Daniel Marhewka, Co-Head of Energy and Natural Resources und Partner bei Fieldfisher.

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Klicken Sie hier, um den Newsletter zu abonnieren oder Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten.

ABONNIEREN

Verwandte Arbeitsbereiche

Energie