Skip to main content
Press Release

Fieldfisher berät Berenberg bei Junior Debt Finanzierung im polnischen Solarenergiemarkt

31.01.2022

Locations

Germany

Die Privatbank Berenberg und der internationale Solarparkentwickler GoldenPeaks Capital bauen ihre Zusammenarbeit, welche im Dezember 2020 mit dem polnischen Solarpark Portfolio "Bravo" begann und 2021 durch das Solarparkportfolio "Alpha" ergänzt wurde, nun mit dem dritten Teilportfolio "Charlie" in Polen weiter aus. In der Rolle als Anlageberater stellt Berenberg Junior Debt-Finanzierungen für die Bau- und Betriebsphase von insgesamt bis zu 254 MWp mittels des Green Energy Junior Debt Fund III bereit. Im Hinblick auf die Finanzierung wurde Berenberg juristisch von einem Fieldfisher Team um Daniel Marhewka beraten.

Mit den auf erneuerbare Energien spezialisierten und rund 600 Millionen schweren Green Energy Debt Funds I, II und III finanziert die Privatbank Berenberg weltweit Wind- und Solarpark-Projekte. Gemeinsam mit der ebenfalls auf Energie-Investment spezialisierten GoldenPeaks Capital hat Berenberg nun unter Einsatz des Green Energy Junior Debt Fund III die Finanzierung für die Bau- und Betriebsphase des polnischen Solarpark Portfolios "Bravo" und "Alpha" sowie "Charlie" mit einer Gesamtkapazität von jeweils ca. 86 MWp gestellt. Alle Solarparks haben erfolgreich an der CfD-Auktion (Contract for Difference) teilgenommen. Die als Junior Debt-Finanzierung gestaltete Transaktion beinhaltet einen Rahmenvertrag, der eine Skalierung durch den Beitritt einzelner Portfolios ermöglicht bei gleichzeitiger Unterstützung eines effizienten Transaktionsprozesses. Sowohl für Berenberg, als auch für GoldenPeaks Capital stellen die Projekte die erste Investition in den polnischen Photovoltaikmarkt dar. Die finanzierten Projektportfolios "Alpha" und "Bravo" erzeugen genug Energie, um den Strombedarf von rund 56.200 Haushalten zu decken und damit die Emission von 130.361 Tonnen CO2 in einem noch auf Kohle als Hauptquelle zur Stromerzeugung zentrierten Markt einzusparen.

Beraten wurde die Privatbank Berenberg beim gemeinsamen Finanzierungsprozess mit GoldenPeaks von einem Fieldfisher Team um Daniel Marhewka (Partner und Co-Head of Energy & Natural Resources). Der auf die Beratung von Transaktionen im Energierecht spezialisierte Partner konnte dabei auf seine Erfahrung in internationalen und grenzüberschreitenden Projekten im Renewables-Sektor zurückgreifen. Unterstützt wurde er von Caspar Barthel, LL.M. (Associate).

Fieldfisher arbeitetet in den ebenfalls involvierten folgenden Ländern mit den jeweils genannten Korrespondenzkanzleien zusammen: Britische Jungferninseln – Walkers (Jack Boldarin), Seychellen – Appleby (Malcolm Moller), Malta – Mamo TCV Advocates (Michael Psaila), Schweiz – Niederer Kraft Frey (Thomas Brönnimann), Polen – Solivan (Dr. Christian Schnell, der mittlerweile zu Dentons gewechselt hat).
Die Senior Finanzierung der Solarpark Portfolios "Bravo" und "Alpha" erfolgte durch die BayernLB, die durch Eversheds juristisch beraten wurde.
 
Über Berenberg
Berenberg wurde 1590 gegründet und gehört heute mit den Geschäftsbereichen Wealth and Asset Management, Investmentbank und Corporate Banking zu den führenden europäischen Privatbanken. Das Bankhaus mit Sitz in Hamburg wird von persönlich haftenden Gesellschaftern geführt und hat eine starke Präsenz in den Finanzzentren Frankfurt, London und New York. Das zum Corporate Banking gehörende Geschäftsfeld Infrastructure & Energy berät Kunden und Investoren bei allen transaktions-, finanzierungs- und projektbezogenen Fragen. Die 600 Millionen Euro schweren Green Energy Junior Debt Funds I, II und III von Berenberg haben mehr als 100 Wind- und Solarparks in Europa, Japan, Australien und den USA finanziert. Die Fonds finanzieren weltweit Erneuerbare-EnergienInvestitionen in Form von Junior Debt und erfüllen die hohen Anforderungen professioneller Investoren sowohl hinsichtlich ihrer Diversifikation als auch des umgesetzten Risiko-Rendite-Profils. Weitere Informationen: www.berenberg.com
 
Über GoldenPeaks Capital
GoldenPeaks Capital ist eine globale Investment Firma mit Fokus auf die Geschäftsbereiche Real Estate und Energie Investments. Die GoldenPeaks Gruppe schafft Werte und Wachstum durch ihr internationales Partnernetzwerk, vorrangig im Energiesektor und bei aktivistischen Investment Opportunitäten. Mehr Informationen: https://goldenpeakscapital.com/

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Klicken Sie hier, um den Newsletter zu abonnieren oder Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten.

ABONNIEREN

Spezialgebiete

Energierecht

Verwandte Arbeitsbereiche

Energie