Skip to main content
Press Release

Fieldfisher liefert das dritte Jahr in Folge ein zweistelliges Umsatzwachstum

20.06.2019

Locations

Germany

This year's rise was down to organic growth, lateral partner hires and new offices in Barcelona, Frankfurt, Guangzhou, Luxembourg and Madrid.

Die europäische Anwaltskanzlei Fieldfisher hat für den Zeitraum 2018-2019 eine Steigerung des Jahresumsatzes um 17% auf 242 Mio. £ angekündigt. Dies ist das dritte Jahr in Folge mit zweistelligem Wachstum und einem Anstieg des Gesamtumsatzes um 137% über fünf Jahre.
Der Anstieg in diesem Jahr ist auf organisches Wachstum, die Einstellung von Partnern und neue Büros in Barcelona, Frankfurt, Guangzhou, Luxemburg und Madrid zurückzuführen.
Der durchschnittliche Gewinn pro Eigenkapitalpartner (PEP) stieg um 7% auf 805.000 £ und seit 2013-2014 um 94%.

Büros

Herausragende Länder waren unter anderem Deutschland, wo der Umsatz um 48% stieg. In den Zahlen ist der Start von Frankfurt enthalten, dessen Büro nun vier Partner hat. Auch Frankreich, Belgien und das Silicon Valley lagen deutlich über dem Budget. Fieldfisher JAUSAS eröffnete im September in Barcelona und Madrid, so dass nur sieben Monate in den Zahlen enthalten sind. Die jährliche Umsatzsteigerung betrug jedoch 12,5%. Der Umsatz in China stieg um 31%, in Italien um 22% und in den Niederlanden um 21%. London, Manchester und Birmingham erzielten alle Rekordumsätze, Großbritannien legte um 11% zu.

Sektoren und Praktiken

Finanzdienstleistungen war die leistungsstärkste Sektorgruppe mit einem Wachstum von 14% auf 31 Mio. £. Zu den Panel-Terminen gehörten die Deutsche Bank, Paysafe, Tunstall Real Estate Asset Management und LendInvest sowie eine Reihe neuer US-Bankkunden. Neue Partner haben die Erträge aus der Rohstofffinanzierung und der Immobilienfinanzierung gesteigert, und die Einführung der ersten IBOR-Website für den Rechtssektor hat das Team als Spitzenreiter bei der Einstellung von Libor und Euribor positioniert.

Die Technology Sector Group festigte ihre Position als eines der führenden europäischen Teams mit einem Umsatzanstieg von 12% auf 22 Mio. £, wobei mehr Dienstleistungen für Kunden in Bereichen wie Corporate und M&A, Immobilien und Beschäftigung erbracht wurden. Zu den europäischen Kunden der Gruppe gehören Wirecard, Cognizant und Alibaba.

Die Streitbeilegung hat große Arbeit geleistet und verzeichnete erneut eine Rekordleistung. Sie befasst sich weiterhin mit einigen der größten Rechtsstreitigkeiten überhaupt, einschließlich der weit verbreiteten PrivatBank und Yukos-Fälle (letzteres ist einer der Top 20 Fälle von The Lawyer's für 2019).

Auch unsere Russland- und GUS-Gruppe verzeichnete ein weiteres Rekordjahr. Sie ist auf über 60 Anwälte angewachsen (30 davon sind russisch oder ukrainischsprachig), die sich auf grenzüberschreitende Transaktionen und Streitigkeiten in den Bereichen Öl und Gas, Finanzdienstleistungen und natürliche Ressourcen konzentrieren.

Unsere Corporate Practice stieg um 28%. Das Team beriet bei Transaktionen, einschließlich der größten jemals getätigten Übernahme durch ein Öl- und Gasunternehmen zu AIM.
Michael Chissick, geschäftsführender Gesellschafter von Fieldfisher, kommentierte: "Wir haben uns wieder einige anspruchsvolle Ziele gesetzt. Wir haben noch enger mit Kunden in unseren Schwerpunktbranchen zusammengearbeitet, um ihnen zu helfen, sich ihren Herausforderungen zu stellen und Chancen erfolgreich zu nutzen. Dieser Fokus hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Einnahmen über dem Budget und über dem Markttrend liegen. Besonders freut es mich, dass die Investitionen in unsere neuen europäischen Büros bereits große Wirkung zeigen.

Die Marke Fieldfisher gewinnt in ganz Europa deutlich an Bodenhaftung. Wir gewinnen einige großartige neue Mitarbeiter und fantastische Kunden, die erkennen, dass wir ein überzeugendes, branchenorientiertes Angebot haben, unterstützt durch innovative Produkte von Condor ALS.

Unsere internationale Kernstrategie ist nun abgeschlossen, und in diesem Jahr konsolidieren und integrieren wir auch unsere neuesten Büros, darunter Dublin, das im Mai eröffnet wurde. Wir sind unglaublich optimistisch für die Zukunft und alle Anerkennung gebührt allen im gesamten Unternehmen, die ihren Antrieb und ihre Konzentration beibehalten haben."

Team

Fieldfisher gab bekannt, dass im Laufe des Jahres 24 seitliche Partner eingestellt wurden. Es gab auch 14 Beförderungen in der Partnerschaft mit einer 50/50 Geschlechterverteilung. Die Investitionen in Menschen und die neuen spanischen Niederlassungen erhöhten die Gesamtzahl der Mitarbeiter um 24%. Dazu gehörten mehr als 30 Personen in unserem innovativen neuen Belfast Solutions Hub, der Büros im gesamten Netzwerk unterstützt.

Wir investieren weiterhin in unser Geschäft und untersuchen neue Technologien durch unser neues Legal Solutions Delivery Team. Wir haben auch ein Team von Innovations-Champions entwickelt, die uns helfen, neue Wege zu finden, um unseren Kunden zu helfen und unser Geschäft zu verbessern.

Unser Corporate Responsibility-Team ist gewachsen, da mehr Menschen und Kunden mehr Initiativen und Wohltätigkeitsorganisationen inspiriert und unterstützt haben. In diesem Jahr jährte sich das fünfjährige Jubiläum unserer britischen Partnerschaft mit der National Deaf Children's Society. Seit 2014 haben mehr als 70 Anwälte über 750.000 Pfund Rechtshilfe geleistet, um Türen zu Bildungsmöglichkeiten zu öffnen, die sonst verweigert worden wären. Wir haben auch das erste Jahr unserer Right to Care Klinik mit Mencap abgeschlossen. Vierzig Anwälte haben 20 Gemeindepflegefälle mit einer 100%igen Erfolgsquote übernommen, um sicherzustellen, dass Erwachsene mit Lernschwierigkeiten ihren Pflegebedarf decken können.

Sign up to our email digest

Click to subscribe or manage your email preferences.

SUBSCRIBE