Skip to main content
Press Release

Fieldfisher berät Nürnberg Institut für Marktentscheidungen bei Zusammenschluss von GfK und NielsenIQ

08.07.2022

Locations

Germany

Der Nürnberger Marktforscher GfK SE und das US-Marktforschungsunternehmen NielsenIQ planen einen Zusammenschluss zum führenden Anbieter von Handels- und Verbraucherdaten. Mehrheitsaktionär des kombinierten Unternehmens wird Advent International, während das Nürnberg Institut für Marktentscheidungen e.V. (NIM) und KKR als bedeutende Aktionäre in dem kombinierten Unternehmen investiert bleiben. Begleitet wurde das Nürnberger Institut für Marktentscheidungen e.V. bei dieser Transaktion von einem Fieldfisher Team um Partnerin Dr. Susanne Rückert.

Mit diesem Schritt ergeben sich für GfK SE und NielsenIQ neue Möglichkeiten im Bereich der Handels- und Verbraucheranalyse. Mithilfe modernster Cloud-Technologien können NielsenIQ und GfK SE ihre sich ergänzenden Daten und Analyse-Tools zusammenführen, wodurch Kunden einen noch umfassenderen Überblick über die Ausgaben der Verbraucher während des gesamten Einkaufsvorgangs erhalten. Dadurch können sie Trends frühzeitig erkennen sowie schneller auf die Bedürfnisse und Erwartungen der Konsumenten reagieren. Die Einzelheiten der Vereinbarung für den Zusammenschluss wurden nicht bekannt gegeben.

Der Vollzug der Transaktion wird im Laufe dieses oder Anfang kommenden Jahres erwartet, vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Vollzugsbedingungen. Bis zum Vollzug der Transaktion werden NielsenIQ und GfK unabhängige Unternehmen bleiben, die sich auf ihre derzeitigen Strategien und Wachstumspläne konzentrieren.

Rechtlich begleitet wurde das Nürnberg Institut für Marktentscheidungen e.V. als Gründer und Ankeraktionär der GfK SE durch ein Fieldfisher Team um Dr. Susanne Rückert als Lead Advisor für den deutschen Rechtskreis. Zudem hat das standortübergreifende Rechtsteam die internationalen Schnittstellen der komplexen Private Equity Transaktion mit KKR und Advent International begleitet. Schwerpunkt der Beratung war die rechtliche Umsetzung der Transaktion auf der Ebene des Nürnberg Institut für Marktentscheidungen e.V. im Hinblick auf Fragen der Transaktionsstrukturierung, der Corporate Governance und der gesellschaftsrechtlichen und vertraglichen Implementierung. Fieldfisher berät das Nürnberger Institut für Marktentscheidungen e.V. bereits seit 2016 und hatte in diesem Zuge insbesondere die Gesellschaftervereinbarung mit KKR im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot an die Aktionäre der GfK SE begleitet.
 
Berater NIM:
Rechtsberatung Fieldfisher:
Dr. Susanne Rückert (Partner Corporate, Federführung), Julia Schmitz (Associate Corporate, beide Düsseldorf), Jan Schouten (Partner Corporate, Amsterdam)
US-seitig: Baker & Hostetler LLP

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Klicken Sie hier, um den Newsletter zu abonnieren oder Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten.

ABONNIEREN

Verwandte Arbeitsbereiche

Technologie