Skip to main content
Press Release

Deutsch/Britische Veröffentlichung in internationalem Magazin "Financer Worldwide"

Andre Happel
23.10.2020

Locations

Germany

In dem internationalen Magazin "Financer Worldwide" veröffentlicht Andre Happel gemeinsam mit seinen britischen Kollegen Philippe Freund und Hartley Foster in der Novemberausgabe als Spezialbeitrag einen Artikel über die Kurzarbeitprogramme innerhalb Großbritanniens und der EU während der Coronakrise.
 
 
Darin beschäftigen sich die Verfasser mit den wesentlichen Unterschieden des "Job Support Scheme" (JSS) und dem "Coronavirus Job Retention Scheme" (CJRS) in Großbritannien und ziehen einen Vergleich zu dem deutschen Kurzarbeitsystem. Hierbei wird deutlich, dass vor allem Großbritannien mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hat. Darunter fallen vor allem Betrugsfälle bezogen auf Anträge im Rahmen der britischen CJRS-Auszahlungen. Diese Fälle können sowohl für Großbritannien selbst, als auch für betroffene Unternehmen potenziell schwere Konsequenzen haben. Dabei sind 27.000 "risikoreiche" Fälle innerhalb Großbritanniens im Zusammenhang mit dem CJRS möglicherweise erst der Anfang einer langen und ausgiebigen Aufarbeitung. Es werden umfangreiche Prüfungsverfahren der bereits bearbeiteten Anträge von CJRS und JSS folgen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit starke steuerliche Auswirkungen haben.
 
Andre Happel ist Experte in steuerrechtlichen Themen bei Unternehmenstransaktionen und Restrukturierungen sowie zu anderen Fragen des nationalen und internationalen Unternehmenssteuerrechts. Er berät insbesondere auch Personengesellschaften und deren Partner.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Sign up to our email digest

Click to subscribe or manage your email preferences.

SUBSCRIBE

Spezialgebiete

Steuerrecht