Skip to main content
Publication

Fieldfisher berät GfK-Verein bei Gesellschaftervereinbarung mit KKR im Zusammenhang mit Übernahmeangebot GfK SE

Locations

Germany

Fieldfisher hat den GfK-Nürnberg Gesellschaft für Konsum-, Markt- und Absatzforschung e.V. (GfK-Verein) bei einer Gesellschaftervereinbarung mit Acceleratio Capital N.V., einer Holdinggesellschaft im Besitz von Kohlberg Kravis Roberts (KKR) Fonds. Der GfK Verein ist mit einer Beteiligung von 56,46% am Grundkapital Mehrheitsaktionär der im SDax gelisteten GfK SE, eines der größten Marktforschungsunternehmen weltweit. Die Gesellschaftervereinbarung tritt in Kraft, wenn das heute von KKR angekündigte freiwillige öffentliche Übernahmeangebot an die Aktionäre der GfK SE vollzogen wird. Der GfK Verein ist eine 1934 gegründete Non-Profit-Organisation zur Förderung der Marktforschung. Er setzt sich aus 550 Unternehmen und Einzelpersonen zusammen. Zweck des Vereins ist es, innovative Forschungsmethoden in enger Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen zu entwickeln, die Aus- und Weiterbildung von Marktforschern zu fördern und die für den privaten Konsum grundlegenden Strukturen und Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zu verfolgen sowie deren Auswirkungen auf die Verbraucher zu erforschen.

Berater Fieldfisher (Germany) LLP: Dr. Susanne Rückert (Federführung), Dr. Axel Hoppe

Sign up to our email digest

Click to subscribe or manage your email preferences.

SUBSCRIBE