Skip to main content
Ich berate Mandanten in allen Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts sowie zu Fragen des Investitionskontrollrechts.
 
Die kartellrechtliche Beratung umfasst insbesondere Fusionskontrollanmeldungen zum Bundeskartellamt sowie zur Europäischen Kommission, die Beratung in Kartellbußgeld- und Missbrauchsverfahren sowie die Durchführung von Kartellschadensersatzklagen. Darüber hinaus berate ich Mandanten zu vertriebskartellrechtlichen Fragen und zu Fragen im Zusammenhang mit horizontalen Kooperationen, wie etwa Forschungs- und Entwicklungsvereinbarungen.
 
Im Bereich der Investitionskontrolle Berate ich Mandanten sowohl im Rahmen des Erwerbs als auch bei der Veräußerung von Unternehmen. Ich berate unsere Mandanten von der Strukturierung der Transaktion,  über die Prüfung von etwaigen bestehenden Meldepflichten bis hin zur Durchführung der investitionskontrollrechtlichen Meldeverfahren vor dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und der vertraglichen Absicherung von Risiken.
 
Ich habe Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht an der Universität Bayreuth studiert. Nach dem Abschluss meines Studiums im Jahr 2015 habe ich einen LL.M. im Bereich International Commercial and Competition Law an der University of East Anglia in Norwich erworben.
 
Im Rahmen meines Referendariats habe ich unter anderem als Stagiaire bei der Europäischen Kommission, Generaldirektion Wettbewerb und bei der Metro AG im Bereich Kartellrecht gearbeitet.
 
Ich berate meine Mandanten in deutscher und englischer Sprache.

Profil herunterladen

Jetzt downloaden