Skip to main content

Litigation Compliance

Mangelnde Compliance kann für ein Unternehmen zu umfangreichen und komplexen Streitigkeiten führen. So geht es nicht nur darum, gegen Partner und Mitarbeiter des Unternehmens Schadensersatzansprüche durchzusetzen. Vielmehr führt mangelnde Compliance häufig zu Auseinandersetzungen mit Vertrags- und Geschäftspartnern sowie ggf. außenstehenden Geschädigten. Dabei ist es notwendig, eine klare Struktur und Prozessstrategie zu verfolgen und diese durch weitere Maßnahmen, wie z. B. Pressearbeit, zu flankieren.

Beispiele für Risiken

  • Schadensersatzforderungen
  • Gerichts-, Rechtsanwalts- und Gutachterkosten
  • Reputationsverlust in der Öffentlichkeit und bei Vertrags- und Geschäftspartnern durch Unternehmenskommunikation bzw. Geschäftspartner und ehemalige Mitarbeiter
  • Vorwurf des Prozessbetrugs und Meineids durch unrichtig oder unvollständig aufgearbeitete Sachverhalte

Leistungsspektrum

    Unser Leistungsspektrum umfasst folgende Compliance-relevante Themen:

    • Aufarbeitung des Sachverhalts
    • Erarbeitung einer Prozessstrategie
    • softwareunterstütze Prozessrisikoanalyse
    • Unterstützung bei Vergleichsverhandlungen
    • Beratung und Vertretung vor ordentlichen Gerichten und in Schiedsverfahren
    • flankierende Litigation-PR
    • Second Legal Opinion