Skip to main content
News

Dr. Thorsten Voß steuert Beitrag "Leerverkäufe" zur "Festschrift 25 Jahre WpHG – Entwicklung und Perspektiven des deutschen und europäischen Wertpapierhandelsrechts" 

23.08.2018

Locations

Germany

Dr. Thorsten Voß steuert Beitrag "Leerverkäufe" zur "Festschrift 25 Jahre WpHG – Entwicklung und Perspektiven des deutschen und europäischen Wertpapierhandelsrechts" 

Im kommenden Jahr wird sich die Verabschiedung des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) zum 25. Mal jähren. Dies nehmen Prof. Lars Klöhn, LL.M. (Harvard), Humboldt-Universität Berlin, und PD Dr. Sebastian Mock, LL.M. (NYU), Universität Hamburg, als Herausgeber zum Anlass, das WpHG als einen Meilenstein für die Entwicklung des modernen Kapitalmarktrechts in Deutschland mit einer Festschrift zu würdigen, deren Beiträge die Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte reflektieren und die Perspektiven des Wertpapierhandelsrechts beschreiben. Sie wird im Verlag Walter De Gruyter erscheinen. Aufgrund seines Wirkens im Kapitalmarktrecht wurde der Frankfurter Fieldfisher Partner Dr. Thorsten Voß gebeten, einen Beitrag zum Thema "Entwicklung und Perspektiven der Leerverkaufsregulierung" zu diesem bedeutenden Band, der deutschlandweit und international führende Aufsichts- und Kapitalmarktrechtler als Autoren vereint, beizusteuern. Die Vorstellung der Publikation wird im Sommer 2019 im Rahmen eines Festaktes an der Humboldt-Universität zu Berlin stattfinden.

Sign up to our email digest

Click to subscribe or manage your email preferences.

SUBSCRIBE