backPeople

Michael Adam, Partner Germany, LL.M. (Maastricht)

Michael Adam, Partner Germany, LL.M. (Maastricht), Fieldfisher

Ich bin ein Gründungspartner des Hamburger Büros und Mitglied des Teams für Life Sciences und Gesundheitswesen.

Meine besondere Expertise liegt in der gesellschafts- und kartellrechtlichen Beratung bei grenzüberschreitenden Transaktionen und Fragestellungen. Ich leite und koordiniere multi-jurisdiktionale M&A-Transaktionen und Fusionskontrollverfahren. Des Weiteren unterstütze ich Mandanten bei der Verwirklichung von effizienten und rechtskonformen gesellschaftsrechtlichen Strukturen und Vertriebssystemen.

Als Experte im MedTech-Sektor werde ich im Chambers Europe als führender Anwalt für Life Sciences aufgeführt.

Ich berate auch Mandanten aus der Technologie-, Medien-, Unterhaltungselektronik- und Automobilbranche sowie dem Einzelhandelssektor.

Meine Mandantschaft umfasst Global Player, den deutschen Mittelstand sowie Start-Ups und schnell wachsende Unternehmen.

Vor Kurzem habe ich zu der Umstrukturierung der europäischen Betriebe eines Global Player unter dem Dach einer Holding-SE sowie zu mehreren grenzüberschreitenden Verschmelzungen gemäß der Richtlinie 2005/56/EG beraten.

Der Schwerpunkt meiner neueren Veröffentlichungen liegt auf kartellrechtskonformen Vertriebssystemen.  Sie betreffen Wiederverkaufspreisbindungen (Spielräume prüfen, November 2011, Der Handel) und Beschränkungen des Online-Handels (Auf die Begründung kommt es an – Beschränkungen des Online-Handels geraten zunehmend ins Visier der Kartellbehörden, Dezember 2013, Lebensmittel Zeitung).

Vor der Gründung des Hamburger Büros von Field Fisher Waterhouse war ich für die Europäische Kommission und für andere internationale Kanzleien in England und Deutschland tätig.

Ich habe Rechtswissenschaften in Deutschland und den Niederlanden studiert und von der University of Maastricht wurde mir der Titel eines Master of Laws (Europarecht und vergleichendes Recht) verliehen.
Ich berate in Deutsch und Englisch.

Meine Freizeit verbringe ich mit meiner Familie und sportlichen Aktivitäten.

 

English

I am a founding partner of the firm's Hamburg office and a member of the firm's technology, life sciences and healthcare teams.

My particular expertise is corporate and competition law advice on cross-border transactions and issues. I lead and co-ordinate multi-jurisdictional M&A transactions and merger control filings. Besides, I help clients to achieve efficient and compliant corporate structures and distribution systems.

As an expert in the Medtech sector I am ranked as a leading lawyer for life sciences in Chambers Europe.

I am also advising clients in the technology, media, consumer electronics and automotive industries as well as in the retail sector.

My clientele encompasses global players, the German Mittelstand as well as start-up and fast-growing businesses.

Recently, I have advised on the reorganisation of a global player's European operations under the roof of a Holding-SE, involving several cross-border mergers under Directive 2005/56/EC.

My latest publications focus on compliant distribution systems and concern resale price maintenance (Spielräume prüfen, November 2011, Der Handel) and online sales restrictions (Auf die Begründung kommt es an – Beschränkungen des Online-Handels geraten zunehmend ins Visier der Kartellbehörden, December 2013, Lebensmittel Zeitung).

Before setting up the Hamburg office of Fieldfisher I worked for the European Commission and for other international law firms in England and Germany.

I studied law in Germany and the Netherlands and was awarded the title of a Master of Laws (European and comparative law) by the University of Maastricht.

I advise in German and English.

My spare time is dedicated to my family and sports.

 

Chambers Europe Leading Individual 2014