Deutsch

Die Life Sciences-Branche ist eine anspruchsvolle und sich schnell bewegende Branche, deren Branchenzweige momentan vor Herausforderungen im Zusammenhang mit Patenten und Fragen der Kostenerstattung auf wichtigen Märkten stehen.

Unsere Life-Sciences-Gruppe vereint unsere hoch angesehenen IP-, Aufsichtsrecht-, Gesellschafts-, Finanz-, Datenschutz- und Informations- und Wettbewerbsrecht-Spezialisten an einem Ort. Unser Team verfügt über ein umfassendes Verständnis über die besonderen Bedürfnisse der Pharma-, Biotechnologie- und Medizinprodukt-Kunden und umfasst Fachanwälte in London, Paris, Brüssel, Düsseldorf, München und Manchester.

Wir arbeiten mit Kunden in allen Phasen der Innovation, vom Labortisch zur Anmeldung zusammen, und helfen Unternehmen, sich ständig weiterzuentwickeln und ihr Business, innerhalb der strengen regulatorischen Anforderungen, die es in der Branche geben kann, zu erweitern.

Während der verschiedenen Wachstumsstadien helfen unsere Anwälte Kunden aus der Life-Sciences-Branche bei der Abwicklung vorteilhafter Deals in Bezug auf ihre wertvollen Rechte an geistigem Eigentum, ob durch Forschung, Lizenzen, Kooperationen oder Co-Marketing-Vereinbarungen sowie der Entwicklung von Patent-Strategien basierend auf der Verteidigung eigener Patente von Kunden und/oder der Anfechtung von Patenten der Konkurrenz und/oder der Entwicklung von Strategien zur Vermeidung von Verletzungen fremder Patente.

Wir beraten bei der Auslegung und Einhaltung von Vorschriften, Korrespondenz mit den zuständigen Behörden, einschließlich der Anfechtung ihrer Entscheidungen, Datenschutz-Fragen rund um den Umgang mit sensiblen Daten aus klinischen Studien und in ihren Unternehmen getätigten Investitionen, sei es durch Finanzierungsrunden, Börsengänge oder Fusionen und Übernahmen. Unsere speziell ausgebildeten Anwälte mit Fachgebiet Aufsichtsrecht und geistiges Eigentum arbeiten eng mit unseren Rechtsanwälten zusammen, die Erfahrung mit Transaktionen in einem Volumen von über 1 Mrd. US-Dollar allein in diesem Sektor haben sowie mit der Aushandlung von Vereinbarungen über die Lieferung von Materialien, die Herstellung von Produkten und Werkzeugen und die Distribution von Produkten unserer weltweiten Mandanten.

Wir beraten Kunden in Aufsichtsfragen von Chemikalien (REACH-Verordnung) sowie von elektrischen Ausrüstungen (WEEE- und RoHS-Verordnungen) und zu Fragen zur Vermeidung der Verletzung des Wettbewerbsrechts, sei es durch Vereinbarungen, aufeinander abgestimmte Praktiken oder Fusionen und Übernahmen.

Unsere Rechtsanwälte mit Spezialgebiet Life Sciences arbeiten mit unseren Anwälten mit Fachgebiet Aufsichtsrecht zusammen, die sehr viel Erfahrung im Umgang mit Normenkontrollen und der Arbeit mit den Aufsichtsbehörden in der gesamten Life Sciences-Branche haben.

 

English

The life sciences sector is a challenging and fast-moving one, with industries in it currently facing up to challenges around the patent cliff and reimbursement issues in major markets.

Our life sciences group brings together our highly regarded specialists in intellectual property, regulatory, corporate, finance, privacy and information, and competition. The team has a thorough understanding of the particular needs of pharmaceutical, biotech and medical devices clients, and includes specialist lawyers based in London, Paris, Brussels, Düsseldorf, Munich and Manchester.

We work with clients at all stages of innovation, from bench to bedside, and helps companies to continually develop and grow their businesses within the strict regulatory requirements that can apply in the sector.

During the various stages of growth our lawyers help life sciences clients with making advantageous deals with respect to their valuable intellectual property rights, whether through research agreements, licences, collaborations or co-marketing arrangements, and devising patent strategies based on defending a client’s own patents and/or challenging a competitor’s patents and/or developing strategies to avoid infringing third parties’ patents.

We advise on the interpretation of and compliance with regulations, interactions with competent authorities, including challenging their decisions, data privacy issues around the handling of sensitive clinical trial data, investments made in their companies, whether through funding rounds, flotations or mergers and acquisitions. Our specialist regulatory and intellectual property lawyers work closely with our corporate lawyers who have experience of transactions totalling over $1bn in this sector alone, as well as negotiating agreements for the supply of materials, manufacturing of products and tooling, and the distribution of their products worldwide.

We advise on regulation of chemicals (REACH) and of electrical equipment (WEEE and RoHS), and on avoiding the infringement of competition law, whether through agreements, concerted practices or mergers and acquisitions.

Our life sciences lawyers work with our public regulatory lawyers, who are highly experienced in judicial reviews and work with regulators across the life sciences sector.

Spotlight

Key contact Show all

Hamburg office's activity stream