Deutsch

Gesellschafterstreitigkeiten gehören zu den am härtesten ausgetragenen und zumeist am schwierigsten zu lösenden juristischen Auseinandersetzungen. In wirtschaftlich guten Zeiten treten Probleme zwischen Gesellschaftern seltener auf oder werden weniger ernst genommen und die Beteiligten stehen durch ihre lange gemeinsame unternehmerische Tätigkeit meist in enger Beziehung zueinander.

Manchmal können aber selbst wirtschaftlich robuste Unternehmen in Schwierigkeiten geraten. Kritisiert einer der Gesellschafter das Management oder die Mitgesellschafter, kann es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den Beteiligten bis hin zu Blockade- bzw. Pattsituationen auf Geschäftsführungs- und/oder Gesellschafterebene kommen, die das Wachstum der Gesellschaft erheblich behindert. In Situationen wie diesen vertreten wir Ihre Interessen.

Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in einer breiten Palette von nationalen und internationalen Streitfällen zwischen Gesellschaftern und Aufsichtsräten. In den letzten Jahren haben wir für Unternehmen, Direktoren, Mehrheits- bzw. Minderheitsgesellschafter und außenstehende Dritte, darunter Banken gearbeitet. Unsere Beratung umfasst alle Angelegenheiten und Probleme, die im Laufe einer Streitigkeit mit einem Gesellschafter auftreten können.

Unsere Anwälte arbeiten professionell und lösungsorientiert und stehen Ihnen in jeder Phase einer Streitigkeit mit Gesellschaftern zur Seite, um Sie zu vertreten, bei Verhandlungen auf Gesellschafter- und/oder Geschäftsführungsebene, im Rahmen einer streitigen Auseinandersetzung vor einem ordentlichen Gericht oder einem Schiedsgericht, bei Beschlüssen zu Maßnahmen gegenüber Gesellschaftern (einschließlich aktienrechtlicher Anfechtungsklagen) oder Handlungen der Geschäftsleitung und bei der Erwirkung eines einstweiligen Rechtsschutzes in eilbedürftigen Situationen.

Dabei betrachten wir den bestehenden oder potentiellen Konflikt nicht nur unter rechtlichen Gesichtspunkten, sondern setzen uns dafür ein, Ihre individuellen Ziele durch pragmatische Lösungsansätze schnell und auf effiziente Weise zu erreichen. 

Wenn Deeskalations-Strategien keinen Erfolg versprechen oder erfolglos bleiben, setzen wir uns mit der Schlagkraft einer internationalen Rechtsanwaltskanzlei für Sie ein.

 

English

Shareholder disputes are among the hardest fought and often the most difficult to resolve amicably. In good economic times problems do not surface immediately or are taken less seriously, and entrepreneurial activity leads to close bonds amongst the parties involved.

But even well-planned businesses can struggle, the shareholders can blame directors or each other for issues, and the result can be impasse situations that significantly hinder the growth of the company. In such situations, we represent your interests.

We have vast experience in a wide range of domestic and international shareholder and boardroom disputes. In recent years we have acted for companies, directors, majority shareholders, minority shareholders and interested third parties, including banks. Our advice covers all issues that can arise in the course of a shareholder dispute.

Our lawyers are commercial, solution-focused and advise and represent you in every phase of a possible shareholder dispute, including negotiations at the management or shareholder level, judicial proceedings before regular or arbitration courts, actions against shareholders’ decisions (including actions for challenge in stock corporations) and immediate legal protection in urgent matters.

Instead of merely considering an actual or potential conflict situation from a legal point of view, we strive to quickly and efficiently achieve your individual objectives through pragmatic solutions.

If strategies of de-escalation have little prospect of sustainable success we stand up for your interests with the power of an international law firm and represent you during any court proceedings.

Spotlight

Hamburg office's activity stream